Rauchgas

RAUCHGAS

REINIGUNG
Die Rauchgasreinigung dient der Entstaubung sowie der Reduzierung von weiteren Schadkomponenten. Zur Entstaubung werden ein Multizyklon, ein Elektrofilter, ein Rauchgaswäscher und ein Gewebefilter eingesetzt. Im basischen Waschprozess mit Natronlauge werden Schwermetalle aus der gasförmigen in der partikelförmigen Phase (Phasenumwandlung) gebunden und zusammen mit Feinstäuben im Sedimentabscheider gesammelt und entsorgt.

Eine weitestgehend geringe Bildung von Dioxinen und Furanen wird durch eine exakte und schnelle Temperatursenkung der Rauchgase mit Hilfe des nachgeschalteten Economisers gewährleistet, so dass die Grenzwerte für diese mit dem Feinstaub abgeschiedenen organischen Schadstoffe ohne Additivmittelzugabe eingehalten werden.